Lokalpolitik

Rat entscheidet über Erweiterung der Kreuzschulen-Turnhalle

Nach sechs Jahren Diskussion ist jetzt ein Ende in Sicht. In der letzten Ratssitzung des Jahres wird die Entscheidung fallen, ob die Turnhalle der Kreuzschule erweitert wird oder nicht.
In der letzten Ratssitzung des Jahres werden am Mittwoch (16. Dezember) richtungsweisende Entscheidungen getroffen. © Markus Gehring

Satte 34 Punkte umfasst die Tagesordnung der letzten Ratssitzung des Jahres, die am Mittwoch (16. Dezember) in der Landesmusikakademie, Steinweg 2, ab 18 Uhr über die Bühne gehen wird. Dabei dürften viele Punkte mit einem schnellen Abnicken der Ratsmitglieder erledigt sein. Doch gerade zu Beginn gibt es Themen, die mal wieder für Diskussionen sorgen dürften.

Gleich doppelt geht es um die Erweiterung der Kreuzschulen-Turnhalle zu einem Kultur- und Sportzentrum. Denn das Dinkelbündis hat zu diesem Punkt einen Antrag auf Ratsbürgerentscheid eingereicht. Ob dieser allerdings Erfolg haben wird, darf aufgrund der benötigten Zweidrittelmehrheit angezweifelt werden.

Abschluss der Diskussionen steht bevor

In Tagesordnungspunkt vier steht dann die Abstimmung darüber auf dem Programm, ob die die Planungen zur Erweiterung der Sporthalle zu einem Kultur- und Sportzentrum fortgesetzt und die Ausschreibung aller Gewerke vorbereitet wird. Es wäre der Abschluss dieser Causa nach sechs Jahren Diskussion.

Auch wird es um den Haushaltsentwurf 2021 sowie den Jahresabschluss des Haushaltes 2019 gehen. Ebenfalls werden die Frisch- und Abwassergebühren, ein geplanter Wohnpark oder die Sanierung von Wirtschaftswegen thematisiert.

Wichtig: Aufgrund der Corona-Pandemie wird es Einlasskontrollen geben. Das teilt Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff auf Anfrage mit. „Wir werden den Einlass beschränken.“ Dabei gilt im Zweifel: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Es gilt zudem die Maskenpflicht. Der erste Teil der Sitzung ist öffentlich.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt