Süßes für Waisenkinder

21.01.2008, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Heek Auch die Sternsinger, die in Heek und Ahle von Haus zu Haus gegangen sind, haben wie in den Vorjahren viel von ihren erhaltenen Süßigkeiten gespendet. Viele umliegende Pfarrgemeinden beteiligen sich an dieser Aktion, die von Rosendahl-Darfeld ausgeht. Über 200 Kilogramm sind für die Waisenkinder in Kinshasa in der Diözese Kikwit/Kongo, gespendet worden. In den nächsten Wochen geht ein Container direkt zum Bischof der Diözese. Die einheimische Ordensschwester Charlotte wird die gespendeten Süßigkeiten an die Waisenkinder verteilen.