Straßenbaumaßnahmen und die Berechnung von Anliegerbeiträgen sorgt immer wieder für Ärger und Verwirrung – auch in Heek.
Straßenbaumaßnahmen und die Berechnung von Anliegerbeiträgen sorgt immer wieder für Ärger und Verwirrung – auch in Heek. © picture alliance/dpa
Haupt- und Finanzausschuss

Teure Straßenbaumaßnahmen für Anlieger: „Soziale Härte vermeiden“

Stehen Straßenbaumaßnahmen an, kann es für Anlieger teuer werden. Doch wer muss wann wie viel zahlen? Fragen, die für Irritationen sorgen. Doch vielleicht gibt es in Heek bald mehr Klarheit.

Es ist ein Thema, das immer wieder für Unmut sorgt. Stehen Straßenbaumaßnahmen an, können auch die Anlieger zur Kasse gebeten werden. Doch bei der Berechnung der Beiträge gibt es große Unterschiede. Ebenso Unklarheiten. Etwas, das auch in Heek zum Tragen kommt.

Endausbau Leuskesweg erfolgt nach BauGB

„Gleichbehandlung aller Bürger“ angestrebt

Hilft ein Fachbüro aus der Misere?

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.