Trotz Corona: Umwelttag in der Dinkelgemeinde wird durchgezogen

Umwelttag

Der Kreis Borken und seine Kommunen haben sich dazu entschieden, alle eigenen Veranstaltungen wegen des Coronavirus bis Ende April abzusagen. Der Umwelttag in Heek findet dennoch statt.

Heek

, 14.03.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der traditionelle Umwelttag in der Gemeinde Heek findet statt.

Der traditionelle Umwelttag in der Gemeinde Heek findet statt. © Ingo Trawinski

Der Kreis Borken und seine Kommunen haben sich am Donnerstag (12. März) gemeinsam mit dem Kreisgesundheitsamt auf ein einheitliches Vorgehen im Umgang mit Veranstaltung hinsichtlich des Coronavirus verständigt. So sollen grundsätzlich alle eigenen Veranstaltungen zunächst bis Ende April abgesagt werden. Der Umwelttag in der Dinkelgemeinde am Samstag, 14. März, findet dennoch statt – aber in abgespeckter Form.

Das teilt die Gemeinde auf ihrer Homepage und den sozialen Medien mit. Wortlaut: „Der traditionelle Umwelttag findet [...] nur eingeschränkt statt.“ Das heißt, dass sich die bereits angemeldeten Teilnehmer wie gewohnt am Vereinsheim des SV Heek ab 9 Uhr die Utensilien zum Müll sammeln abholen können. Und der Müll kann ebenso wie in der Vergangenheit in die am Vereinsheim des SVH aufgestellten Container eingeworfen werden.

Teilnehmer sind weiträumig verteilt unterwegs

Dass die Aktion stattfindet, liegt vor allem in der Tatsache begründet, dass die Teilnehmer weiträumig verteilt über das Gemeindegebiet unterwegs sind. Einziger Wermutstropfen: Das anschließende Beisammensein aller Helfer wird ausfallen. Eine Sicherheitsvorkehrung. Franz-Josef Weilinghoff versicherte im Gespräch aber, dass dieses nachgeholt werden solle.

Lesen Sie jetzt

Im Kreis Borken steigt die Zahl an Coronavirus-Infektionen rapide an. Wir haben in unserem Liveblog die Ereignisse der vergangenen Tage zum Nachlesen zusammengefasst.

Lesen Sie jetzt