In jeder Beziehung eine Großfamilie und ein gutes Team: Brigida und Heinrich Wernsing mit ihren Kindern (v.l.) Christoph, Linus, Theresia, Thomas und einigen Welpen auf dem Arm. Zu ihren Füßen liegen Hündin Rieke und die restlichen Kinder.
In jeder Beziehung eine Großfamilie und ein gutes Team: Brigida und Heinrich Wernsing mit ihren Kindern (v.l.) Christoph, Linus, Theresia, Thomas und einigen Welpen auf dem Arm. Zu ihren Füßen liegen Hündin Rieke und die restlichen Kinder. © Christiane Hildebrand-Stubbe
Sensations-Wurf

Trubel in Ahle: Familie Wensing, Hündin Rieke und ihre 18 Welpen (mit Video)

Der 7. Juni 2022 wird in der Familienchronik den Vermerk „historisch“ bekommen: Nichtsahnend fährt Heinrich Wensing zur Tierklink Hochmoor – und kehrt mit Hündin Rieke und 18 Welpen zurück.

Bei Rieke, der hochträchtigen dreijährigen Hündin auf dem Hof der Famiie Wensing in Ahle, hatte der Hoftierarzt zu einem Kaiserschnitt geraten. Offenbar zu eng der Geburtskanal für den vermutet recht gewichtigen Nachwuchs.

Realitäten in der roten Kiste

Anstrengende Tage für alle Beteiligten

Familiärer Fulltime-Job

Über die Autorin
Seit über 30 Jahren dem Medienhaus treu verbunden geblieben, zunächst in Steinfurt und jetzt in Ahaus. Hegt eine Leidenschaft für gute Geschichten, Menschen und ihre Schicksale.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.