Wasser- und Abwassergebühren in der Diskussion

Fließendes Geld

Gut gewirtschaftet haben die Gemeindewerke Heek (Betriebszweige Wasserwerk und Abwasserwerk) im vergangenen Jahr: Die Verwaltung schlägt daher vor, die Gebühren für Frischwasserbezug und Kanalnutzung im Jahr 2014 nicht zu erhöhen.

HEEK

von Von Manfred Elfering

, 19.11.2013, 15:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Diese Empfehlung ist bedeutsam für die Entwicklung der Kosten für die Haushalte, denn die Alternative zur Bildung von Rücklagen für Investitionen wäre, die Gebühren für die Bürger zu senken. Die Verwaltung plädiert in dieser Sache ebenfalls für eine Kompromisslösung, nämlich die Beibehaltung der bislang gültigen Sätze auch für das Wirtschaftsjahr 2014: beim Frischwasser 1,13 Euro pro Kubikmeter bei einer Grundgebühr von 4,50 Euro im Monat, bei der Schmutzwassergebühr 2,07 Euro pro Kubikmeter und für das Niederschlagswasser 27 Cent pro Kubikmeter. Über all das entscheidet der Gemeinderat am 18. Dezember endgültig.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt