Weltkulturerbe Zollverein besuchen

07.08.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Heek Die Heimatvereinsgruppe St. Ludgerus Heek lädt ein zu einer Tagesfahrt mit dem Bus am Samstag, 8. September, zum Weltkulturerbe "Kokerei Zollverein" in Essen. Die Fahrt beginnt um 8.30 Uhr am Bürgerhaus Eppingschen Hof. Um 10 Uhr erfolgt dann eine Führung auf dem "Zollverein Schacht XII". Vom imposanten Fördergerüst geht es in die ehemaligen Übertageanlagen, wo der erste Teil des "Wegs der Kohle" von der Förderung zur Verarbeitung des "Schwarzen Goldes" erzählt wird. In der Kokerei erkunden die Besucher die Koksöfen. Nach dem Mittagessen geht es weiter zur Krupp-Siedlung Margarethenhöhe, einer eindrucksvollen Gartenstadtsiedlung. Ein Besuch in der Villa Hügel rundet und ein Spaziergang zum Baldeneysee runden das Programm ab, Rückkehr in Heek ist gegen 19 Uhr.

Die Kosten für die Busfahrt und Führungen in Essen betragen 20 Euro, Anmeldungen ab sofort bei Theodor Reckels, Tel. 10 71.

Lesen Sie jetzt