Patrick Sobbe (in blau) und der SV Herbern verloren denkbar knapp gegen die SG Bockum-Hövel.
Patrick Sobbe (in blau) und der SV Herbern verloren denkbar knapp gegen die SG Bockum-Hövel. © Johanna Wiening
Fußball

SV Herbern verpasst hauchdünn Zählbares gegen die SG Bockum-Hövel – Elfmeter entscheidet Partie

Nach einer wackeligen Vorbereitung musste der SV Herbern am ersten Spieltag direkt gegen die SG Bockum-Hövel ran. Die Gastgeber zeigten eine starke Partie, belohnten sich aber nicht.

Am Ende war es größtenteils Zufriedenheit, die man beim SV Herbern nach dem ersten Spieltag sah. Zwar hatte der Landesligist mit 0:1 gegen die SG Bockum-Hövel verloren, hatte aber eine sehenswerte Partie gezeigt – und hätte sogar Zählbares mitnehmen können.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.