Für die Gottesdienste zu Weihnachten in der Gemeinde Ascheberg, hier die St.-Benedikt-Kirche in Herbern, gibt es unterschiedliche Besuchsregeln.
Für die Gottesdienste zu Weihnachten in der Gemeinde Ascheberg, hier die St.-Benedikt-Kirche in Herbern, gibt es unterschiedliche Besuchsregeln. © Mechtild Benzel (A)
Weihnachten in Ascheberg

3G, Anmeldung: Gottesdienste in der Gemeinde finden mit verschiedenen Regeln statt

Ganz unterschiedlich regeln die Gemeinden ihre Besuchsregeln für die Gottesdienste an Weihnachten. Für einige muss man sich im Vorfeld anmelden. Bei anderen wiederum gilt die 2G-Regel. Ein Überblick.

Jede Gemeinde darf selbst entscheiden, mit welchen Besuchsregeln sie die Gottesdienste zu Weihnachten begeht. In der Gemeinde Ascheberg unterscheiden sich teils auch die einzelnen Gottesdienste innerhalb einer Kirche. Wir geben einen Überblick (einen Anspruch auf Vollständigkeit erheben wir nicht).

Begrenzte Anzahl an Gottesdienstbesuchern

Besonderes Angebot für Familien in Ascheberg

Einmal 3G, zweimal gar keine Zugangsregeln

Über die Autorin
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.