659 weitere Impfberechtigte der Jahrgänge 1948 bis 1951 in Ascheberg

Corona-Impfung in Ascheberg

Ab Mittwoch beziehungsweise ab Freitag können sich die Jahrgänge 1948 und 1949 sowie die Jahrgänge 1950 und 1951 einen Impftermin im Zentrum in Dülmen sichern. 659 Ascheberger sind betroffen.

Ascheberg, Herbern, Davensberg

, 20.04.2021, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ascheberger der Jahrgänge 1948 bis 1951 können Impftermine ausmachen.

Ascheberger der Jahrgänge 1948 bis 1951 können Impftermine ausmachen. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Nachdem das NRW-Gesundheitsministerium sein „Ok“ für die Jahrgänge 1948 bis 1951 gegeben hat, können sich in der Gemeinde Ascheberg ab Mittwoch (21. April) für die Jahrgänge 1948 und 1949 324 Bürger Impftermine holen. Für die Jahrgänge 1950 und 1951 startet die Terminvergabe am Freitag (23. April), hier sind insgesamt 335 Ascheberger impfberechtigt.

Konkret wurden am Montag die Briefe an 126 Personen des Jahrgangs 1948 und 198 Personen des Jahrgangs 1949 verschickt. Die Briefe an den Jahrgang 1950 mit 141 Personen und an den Jahrgang 1951 mit 194 Impfberechtigten gehen am Mittwoch in die Post, heißt es aus der Gemeindeverwaltung auf Nachfrage.

Jetzt lesen

Start für die Terminvergabe ist immer morgens ab 8 Uhr. Online können Termine unter www.116117.de oder telefonisch unter 116117 oder (0800) 116 117 02 reserviert werden. Die Anschreiben für die Impfberechtigung werden zeitnah verschickt, sind allerdings keine Voraussetzung für eine Impfung in Dülmen. Entscheidender sind das tatsächliche Alter und ein amtlicher Lichtbildausweis. Paarbuchungen sind unabhängig vom Alter des Partners möglich. Für ältere Jahrgänge ist eine Terminbuchung nach wie vor weiter geöffnet. Bei den Impfungen kommen je nach Verfügbarkeit die Impfstoffe der Hersteller BioNTech oder Moderna zum Einsatz.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Die Inzidenz im Kreis Coesfeld sinkt weiter. 14 neue Corona-Infektionen melden die Behörden zu Dienstag. Keine davon wurde aus Ascheberg gemeldet. Damit sinkt auch die lokale Inzidenz. Von Carina Strauss

Lesen Sie jetzt