Chinesischer Pianist spielt in Ascheberg

Samstag, 4. November

Im Bürgerforum Ascheberg ist am Samstag ein besonderes Musikerlebnis angesagt. Auf Einladung verschiedener Organisationen spielt ein Pianist aus China.

Ascheberg

02.11.2017, 15:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der chinesische Konzertpianist Jia Wang gastiert in Ascheberg.

Der chinesische Konzertpianist Jia Wang gastiert in Ascheberg. © Foto: Jia Wang

In der „Woche der unabhängigen Buchhandlungen“ (WuB) spielt der chinesische Konzertpianist Jia Wang auf Einladung der Musikschule Ascheberg, des Kulturvereins Kukaduh sowie Bücher Schwalbe aus seinem aktuellen Programm „Piano Figaro“. Das Konzert ist am Samstag, 4. November, um 17 Uhr im Bürgerforum im Rathaus Ascheberg, Dieningstraße, zu erleben.

Wang spielt das Programm seiner neuen CD mit Werken von Debussy, Liszt, Bach, Granados, de Falla, Rossini, Chopin und anderen. „Freunde klassisch-romantischer und virtuoser Klaviermusik werden also voll auf ihre Kosten kommen“, heißt es in der Ankündigung. Die CD kann man auch vor Ort kaufen, der Erlös aus den Verkäufen am Veranstaltungsabend kommt dem Sozialwerk des Deutschen Buchhandels zu Gute.

Jia Wang wurde in Shenyang (China) in einer Musikerfamilie geboren. Seine Musikausbildung hat er abgeschlossen mit Bachelor Diplom vom Shanghai Musikkonservatorium 2003, Meisterdiplom und Konzertexamen von der Musikhochschule Köln 2010.

  • Die Eintrittskarten kosten 10 Euro.
  • Der Vorverkauf ist bei Bücher Schwalbe, Tel. (02593)982788, E-Mail: ascheberg@buecher-schwalbe.de, bei Angelkort in Herbern und bei Ascheberg Marketing.
  • Es wird auch eine Abendkasse geben.
  • Infos unter www.jiawangpiano.com
Lesen Sie jetzt