Dienstag: Vier neue Coronafälle in Ascheberg – Inzidenz im Kreis sinkt

Entwicklung

Vier neue Infektionen mit dem Coronavirus melden die Behörden für die Gemeinde Ascheberg. Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis sinkt wieder und ist die niedrigste in ganz Nordrhein-Westfalen.

Herbern, Ascheberg

, 17.11.2020, 16:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Coesfeld sinkt wieder – in der Gemeinde Ascheberg steigt sie nach eigenen Berechnungen aber.

Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Coesfeld sinkt wieder – in der Gemeinde Ascheberg steigt sie nach eigenen Berechnungen aber. © Sean Horsburgh/unsplash

Die Behörden des Kreises Coesfeld melden am Dienstag, 17. November, für die Gemeinde Ascheberg vier neue Coronafälle. Keine Person ist im Vergleich zum Vortag in der Gemeinde gesundet. Damit steigen die aktuellen Coronafälle auf 26.

Während der andauernden Corona-Pandemie haben sich in Ascheberg 125 Menschen insgesamt angesteckt. 99 von ihnen gelten als wieder genesen. Die lokale 7-Tages-Inzidenz in der Gemeinde Ascheberg liegt nach eigenen Berechnungen bei 122,31.

Im Kreis Coesfeld wurden nach Angaben der Behörden am Dienstag, 17. November, 25 neue Fälle registriert. Im Kreis ist ebenfalls keine Person mehr im Vergleich zum Vortag gesundet. Somit steigt die Zahl der aktuell Infizierten auf 224.

Im Zuge der Corona-Pandemie haben sich im Kreis Coesfeld 1802 Menschen mit dem Virus angesteckt. 1556 von ihnen gelten als wieder genesen. 26 Menschen sind mit oder an dem Coronavirus gestorben.

7-Tages-Inzidenz im Kreis sinkt wieder

Nachdem die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Coesfeld am Montag auf 85,7 gestiegen ist, ist die Zahl am Dienstag, 17. November, wieder gesunken. Der Wert beträgt nun laut Angaben des Robert-Koch-Instituts 67,1 und ist damit am Dienstag der niedrigste in ganz Nordrhein-Westfalen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Genauso viele Neuinfektionen wie Gesundete melden die Behörden des Kreises Coesfeld am Montag (16. November) für Ascheberg. Der Abwärtstrend der 7-Tages-Inzidenz im Kreis Coesfeld ist vorerst gestoppt. Von Pascal Löchte

Lesen Sie jetzt