Der Frühjahrsmarkt lockt am Sonntag nach Herbern

Rundgang durchs Dorf

Frühjahrsmarkt heißt es am Sonntag, 26. März, in Herbern. Und das bedeutet: eine 32 Meter Event-Hindernisbahn, Bungee-Trampolins, Live-Band, Trecker- und Motorsport Ausstellung, Hüpfburg, Kinderkettenkarussell…

HERBERN

22.03.2017, 11:25 Uhr / Lesedauer: 2 min
Sportliche Angebote, Nostalgisches und vieles zum Hinschauen bietet der Frühjahrsmarkt.

Sportliche Angebote, Nostalgisches und vieles zum Hinschauen bietet der Frühjahrsmarkt.

Die Herberner Gewerbetreibenden wollen es am Sonntag, 26. März, von 11 bis 18 Uhr richtig krachen lassen. Die Unternehmen aus dem Industriegebiet präsentieren sich auf der Südstraße, sodass die sich in eine Flaniermeile verwandelt mit Spiel, Spaß, Marktständen, Ausstellungen, Bierstand, Cocktailbar und mehr.

Zum ersten Mal führt ein Rundgang durch das Dorf

Zum ersten Mal ist ein echter Rundgang im Dorf angelegt. „Wir haben letztes Mal schon die Talstraße mit eingebunden. Allerdings fehlten uns da noch die ein oder andere Attraktion sowie zusätzliche Anziehungsmagnete“, sagt Manfred Suthues vom Organisator Herbern Parat. Der Amtsplatz wird mit einer eigenen Bühne (siehe Info) ins Geschehen eingebunden. Um den Aufbau der Bühne reibungslos stattfinden zu lassen, werden alle Herberner gebeten, ab Samstag den Parkplatz frei zu lassen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So schön war der Herberner Frühlingsmarkt 2016

Sonnenschein und gut gelaunte Menschen: Besser hätte es für die Händler auf dem Herberner Frühlingsmarkt am Sonntag wohl kaum laufen können. Wir haben uns mal mit der Kamera umgeschaut.
03.04.2016
/
Willkommen in Herbern! Dieser Einladung folgten am Sonntag unzählige Gäste.© Foto: Tina Nitsche
Impressionen vom Herberner Frühlingsfest.© Foto: Tina Nitsche
Es blinkt - der kleine Jonas war fasziniert vom Herberner Frühling und seiner Vielfalt.© Foto: Tina Nitsche
Impressionen vom Herberner Früjhlingsfest.© Foto: Tina Nitsche
In Herbern gab es so manches Unikat auf dem Frühlingsfest zu entdecken.© Foto: Tina Nitsche
Die Küchen konnten kalt bleiben, gegessen wurde auf dem Frühlingsfest.© Foto: Tina Nitsche
Der Herberner Spielmannzug sorgte für beschwingte Töne.© Foto: Tina Nitsche
Impressionen vom Herberner Frühlingsfest.© Foto: Tina Nitsche
Auch der kleine Jona hatte seinen Spaß, im geliebten Herbern!© Foto: Tina Nitsche
Zeigte mit dem Stuhlflechten ein ganz altes Handwerk: Winnie Trautmann.© Foto: Tina Nitsche
Impressionen vom Herberner Frühlingsfest.© Foto: Tina Nitsche
Jana sagt nur eines: I love Herbern!© Foto: Tina Nitsche
Der Streichelzoo kam an.© Foto: Tina Nitsche
Der Herberner Löschzug lud zum Mitmachen ein.© Foto: Tina Nitsche
Gut gelaunt in den Frühling!© Foto: Tina Nitsche
Auch für die jungen Gäste wurde viel geboten.© Foto: Tina Nitsche
Auch diese junge Dame zog es am Sonntag nach Herbenr.© Foto: Tina Nitsche
Endlich Frühling!© Foto: Tina Nitsche
Auch der SVH mischte beim Frühlingsfest mit.© Foto: Tina Nitsche
Justus konnte nicht widerstehen: Bei Bockel nahm er Platz auf einem Rasenmäher.© Foto: Tina Nitsche
Impressionen vom Herberner Frühlingsfest.© Foto: Tina Nitsche
Garantiert selbstgemacht.© Foto: Tina Nitsche
Die Freilichtbühne Werne warb für ihr neues Stück.© Foto: Tina Nitsche
Impressionen vom Herberner Frühlingsfest.© Foto: Tina Nitsche
Der SV Herbern begeisterte mit Cocktails und Waffeln.© Foto: Tina Nitsche
Das Glück war diesem kleinen Jungen hold: Er gewann den großen Trecker bei der Tombola am Raiffeisenmarkt.© Foto: Tina Nitsche
Impressionen vom Herberner Frühlingsfest.© Foto: Tina Nitsche
Mit Freunden den Frühling genießen.© Foto: Tina Nitsche
Impressionen vom Herberner Frühlingsfest.© Foto: Tina Nitsche
Impressionen vom Herberner Frühlingsfest.© Foto: Tina Nitsche
Ein toller Sonntag in Herbern!© Foto: Tina Nitsche
Früh übt sich, wer später mal ein echter Rennfahrer werden will. Toni gab Gas.© Foto: Tina Nitsche
Schlagworte

Wer lieber Aktion mag, durchläuft die 32 Meter lange aufblasbare Hindernisbahn mit großen Rutschen. Hier erwarten die Veranstalter etliche Schauwettkämpfe zwischen einzelnen Besuchern und ganzen Gruppen wie Vereinen und Stammtischen. Die Benutzung ist kostenfrei. Wer lieber fliegt, kann Höhenluft mit dem Bungee-Trampolin schnuppern.

Weitere Angebote beim Frühjahrsmarkt:

Eine Hüpfburg für die kleineren Gäste wartet in der Talstraße, ebenso wie der MotorSport-Club (MSC) Herbern mit seinen Rennkisten auf viele Besucher und Schaulustige. Neben kulinarischen Angeboten stellen Hausgeräte Huesmann und die Westerwinkel Apotheke dort ihre Leistungen und Angebote vor.

An der Ecke Merschstraße/Südstraße trifft sich die geballte Kraft des Industriegebietes. Daran anschließend startet die Mercedes Benz Ausstellung von Beresa sowie der eigentliche Markt bis hoch zu Edeka Peschke.

Nur 100 Meter weiter lädt der Landmaschinenhandel Bockel wie alle Jahre wieder Kunden und Besucher ein, sich über sein Angebot bei Bier und Wurst oder Kaffee und Kuchen zu informieren. Natürlich fehlt nicht die Leonardo-Aktion „Cocktail bezahlen – Glas behalten“.

Wer von der Südstraße beim Autohaus Klaves direkt links in die Bernhardstraße abbiegt, landet beim Raiffeisen-Markt mit seiner beliebten Tombola mit Losverkauf und der Bewirtung durch das Jugend Rotkreuz Herbern. Etwas weiter zeigt Zweirad Hölscher, was die E-Bike-Hersteller für 2017 bieten.

Programm auf der Bühne Amtsplatz
- 11 bis 13 Uhr: Die Herberner Band 6-y-h;  
- 13.30 bis 16 Uhr: Big Band der Musikschule Ascheberg, in einer Pause Aufführung der Freilichtbühne „Kleine Hexe“;
 Ab 16 Uhr: Aufführungen der Musikschule Ascheberg mit Tanz und Musik.

Lesen Sie jetzt