Dieb lenkt Verkäuferinnen ab und plündert Kassen in zwei Ladenlokalen

Diebstahl

Unter einem Vorwand lenkte der Täter die Aufmerksamkeit der Verkäuferinnen von den Kassen ab. In ihrer kurzfristigen Abwesenheit stahl er das Bargeld aus den Kassen.

Herbern

18.02.2019, 18:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gleich in zwei Fällen lenkte ein Trickdieb am Samstag, 16. Februar, die anwesenden Verkäuferinnen ab und stahl Geld aus der Kasse. Aufgrund der Personenbeschreibung und Tatausführung geht die Polizei davon aus, dass es sich um den gleichen Tatverdächtigen handelt.

Im ersten Fall betrat er gegen 10.15 Uhr ein Ladenlokal an der Werner Straße in Herbern. Er erkundigte sich nach Waren, die sich im Lager befanden, so dass die Verkäuferin den Verkaufsraum verlassen musste. Diese Gelegenheit nutzte er, um die Registrierkassen zu öffnen und Scheingeld zu stehlen.

Der zweite Fall ereignete sich gegen 13 Uhr in einem Ladenlokal an der Straße Biete. Auch hier nutzte der Dieb die kurzfristige Abwesenheit einer Verkäuferin. Personenbeschreibung: männlich, etwa 175-180 cm groß, 35-40 Jahre alt, kurze schwarze Haare, bekleidet mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen entgegen unter Tel. (02591) 7930.

Lesen Sie jetzt