Ein Ausflug als Dank an Ehrenamtliche

Bürgerbus

Ein Busfahrt als Dank für die ehrenamtlichen Bürgerbusfahrer: Seit fünf Jahren sind die Helfer als Fahrer oder im Wartungsteam im Einsatz, dafür wurden sie nun zu einem Ausflug nach Zwolle und Giethoorn eingeladen.

ASCHEBERG

11.10.2011, 12:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Den Bürger-Bus-Fahrerinnen und -Fahrern sowie dem Bürger-Bus-Wartungsteam wurde durch die Busfahrt nach Zwolle und Giethoorn für ihren fünfjährigen, ehrenamtlichen Einsatz beim Bürger-Bus gedankt.

Den Bürger-Bus-Fahrerinnen und -Fahrern sowie dem Bürger-Bus-Wartungsteam wurde durch die Busfahrt nach Zwolle und Giethoorn für ihren fünfjährigen, ehrenamtlichen Einsatz beim Bürger-Bus gedankt.

Morgens um 7 Uhr starteten 46 Ehrenamtliche von Davensberg, Ascheberg und Herbern in Richtung Zwolle. Dort wurde in knapp zwei Stunden die wunderbare Hansestadt mit den historischen Gebäuden in der Altstadt besichtigt. Darunter waren die evangelische Sankt Michaels-Kirche mit der Schnitger Orgel, die katholische Liebfrauenbasilika, das herrliche Rathaus und sonstige historische Häuser.Zur Mittagszeit traf der Bus in Giethoorn ein, wo ein leckeres Essen im Hotel-Restaurant "de Waterlelie" auf die Gäste wartete. Danach entdeckten sie den 2600 Einwohner großen Ort mit den vielen riedgedeckten Häusern vom Boot aus, welches eineinhalb Stunden durch die vielen Grachten schipperte. Gegen 20.30 Uhr endete die gelungene, gemeinsame Fahrt für die Ehrenamtlichen des Bürgerbusses Ascheberg.

Lesen Sie jetzt