Polizei sucht Zeugen

Einbruchs-Serie in Ascheberg setzt sich fort: Zwei weitere Taten

Die Einbruchs-Serie in der Gemeinde Ascheberg setzt sich fort. Die Polizei berichtet am Pfingstmontag über zwei neue Taten. Beide geschahen nicht weit vom Zentrum Aschebergs.
Die Einbruchs-Serie in der Gemeinde Ascheberg setzte sich über Pfingsten fort. © picture alliance/dpa

Die seit Monaten von der Polizei beobachtet Serie von Einbrüchen in der Gemeinde Ascheberg setzt sich fort. Am Morgen des Pfingstmontag, 24. Mai 2021, berichtet die Polizei von zwei weiteren Fällen über das Pfingstwochenende. Beide Tatorte liegen in Ascheberg, jeweils nicht allzu weit vom Zentrum entfernt.

Der erste gemeldete Einbruch ereignete sich zwischen Donnerstag, 20. Mai 2021, 17.40 Uhr, und Freitag, 21., um 8 Uhr. Bislang unbekannte Personen zerstörten an einem Wohnhaus an der Gartenstraße in Ascheberg eine Scheibe. Sie drangen in das Gebäude ein, dann durchwühlten sie in dem Haus Schränke und Schubladen auf der Suche nach Beute. Ob etwas und was entwendet wurde, kann die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Der zweite Einbruch über die Feiertage passiert zwischen Samstag, 22. Mai, um 14 Uhr und Sonntag, 23., um 9 Uhr. In diesem Zeitraum hebelten die unbekannten Täter ein Fenster eines Wohnhauses an der Straße Dieningholt auf. Auch hier durchwühlten sie in dem Gebäude Schränke und Schubladen. Zum Diebesgut kann die Polizei, wie im ersten Fall, noch eine konkreten Angaben machen.

Hinweise auf die Taten nimmt die Polizei Lüdinghausen unter Tel. (02591)-7930 entgegen.

Lesen Sie jetzt