Flughafen live

ASCHBERG Die Herbstferien begannen mit der Offenen Jugendarbeit Ascheberg (OJA) am Montag und Dienstag mit zwei tollen Ausflügen für die Kinder und Jugendlichen.

25.09.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Montag machten sich zwölf Mädchen und Jungen zur Besichtigung des Flughafens Münster/Osnabrück auf. OJA-Mitarbeiter Dirk Hermann, Wencke Lemcken und Uta Kerckhoff schauten mit den Kindern hinter die spannenden Kulissen des internationalen Verkehrsflughafens.

Personenkontrolle

Der Besucherservice des Flughafens nahm die Gruppe mit auf eine Führung durch die Terminalgebäude, die Personenkontrolle und über das Vorfeld. Die Kinder erlebten Starts und Landungen aus nächster Nähe und waren „live“ bei der Abfertigung verschiedener Flugzeuge dabei. Die Eishalle in Münster war dann am Dienstag das Ziel von zwölf Kindern. Erst noch vorsichtig, dann immer sicherer und mit großer Begeisterung befuhren die Kinder sowie Dirk Hermann und Uta Kerckhoff von der OJA das Eis.

Fangen gespielt

Es wurden Menschenketten gebildet sowie „Fangen“gespielt. Die OJA wird auf großen Wunsch der Kinder in den Osterferien diese Fahrt wiederholen – dann allerdings geht es in die Eis-Disko.

Lesen Sie jetzt