Frontalzusammenstoß mit Gegenverkehr

Vollsperrung auf der B 58

Eine Schwerverletzte und drei Leichtverletzte sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, bei dem es auf der B 58 zu einem frontalen Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr kam.

ASCHEBERG

07.04.2011, 11:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 16.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die B 58 bis ca. 9 Uhr voll gesperrt.

Lesen Sie jetzt