Gerd Olschewski als neuer Polizist in Olfen begrüßt

Ehemals in Ascheberg

"Ich freue mich sehr darüber, ab sofort in meiner Heimatstadt Dienst verrichten zu können - ein lang gehegter Wunsch geht damit in Erfüllung", sagte Polizeihauptkommissar Gerd Olschewski. Der Olfener war zuletzt in Ascheberg im Einsatz und wurde nun in seiner Heimatstadt vorgestellt.

OLFEN

26.09.2014, 13:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nach Olfen zurück gekehrt: Gerd Olschweski (l.) wurde als neuer Bezirkspolizist in seiner Heimatstadt vorgestellt - hier mit Landrat Konrad Püning (Mitte) und Bürgermeister Josef Himmelmann.

Nach Olfen zurück gekehrt: Gerd Olschweski (l.) wurde als neuer Bezirkspolizist in seiner Heimatstadt vorgestellt - hier mit Landrat Konrad Püning (Mitte) und Bürgermeister Josef Himmelmann.

Gerd Olschewski löst Polizeihauptkommissar Rolf Baumann ab, der zukünftig wieder auf der Polizeiwache in Lüdinghausen im Dienst sein wird. Sowohl Landrat Püning als auch Bürgermeister Himmelmann bedankten sich ausdrücklich bei Rolf Baumann, der die Stelle als Bezirksbeamter für Olfen im Rahmen eines Personalkonzeptes der Kreispolizeibehörde befristet für ein Jahr ausüben konnte.  Über die Nachfolge von Gerd Olschewski in Ascheberg/Herbern wird zeitnah entschieden, wie die Polizei Coesfeld mitteilte.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt