Heimathaus öffnet parallel zum Weihnachtsbasar Herbern

Am 1. Advent

Das Heimathaus in der Altenhammstraße hat am Sonntag, 3. Dezember 2017, während des Weihnachtsbasars an der Benediktus-Kirche geöffnet. Verschiedene Künstler sind unter dem Dach des Heimathauses vereint.

Herbern

29.11.2017, 18:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Töpferkollektiv Marie Voss und Erika Meisner bei den Vorbereitungen für die Schau am ersten Advent im Heimathaus.

Das Töpferkollektiv Marie Voss und Erika Meisner bei den Vorbereitungen für die Schau am ersten Advent im Heimathaus. © Heimatverein Herbern

Kunstgewerbe, Schmuck, Gemälde und Keramik gibt es auf zwei Etagen zu bestaunen und zu kaufen. Das Töpferkollektiv Marie Voss und Erika Meisner beispielsweise zeigt in der großen Tenne handgefertigte Töpfereiwaren. Engel, Weihnachtsmänner, Schafe, Schüsseln, Vogeltränken und mehr sind über Wochen in der kleinen Werkstatt entstanden.

Ketten, Armbänder und Ohrhänger

In der kleinen Stube präsentiert Annette Langenberg Ketten, Armbänder, Ohrhänger und mehr aus verschiedenen Materialien¨– in vielen Farben und ganz unterschiedlichen Kreationen.

In der ersten Etage stellt Autodidaktin Raphaela Klute Acryl-, Aquarell- und Wachsmalerei (Encaustic) sowie Gedichte und Kurzgeschichten aus. Mit praktischen Vorführungen will sie den Gästen einige Aspekte ihrer Kunst näherbringen.

Lesen Sie jetzt