Hengste auf Top-Niveau bei der Zuchtschau auf dem Gestüt Ligges

Hengstschau bei Ligges

Volles Haus bei Ligges: Mehr als 1000 Zuschauer strömten am Samstag bei bestem Wetter zum Gestüt. Hier präsentierten sich wieder hochdekorierte Zuchthengste.

Herbern

von Udo Kerkmann

, 01.04.2019, 17:05 Uhr / Lesedauer: 2 min
Lutz Gripshöver aus Werne stellte am Samstag „Toulago“ vor.

Lutz Gripshöver aus Werne stellte am Samstag „Toulago“ vor. © Udo Kerkmann

Tolles Wetter, erfahrene Hengste und noch ganz junge Fohlen lockten am vergangenen Samstag (30. März) wieder viele Zuschauer auf das Gestüt Ligges in Herbern. Auf dem Außengelände wurden den anwesenden Züchtern und Besuchern verschiedene Pferderassen präsentiert.

Eine tolle Stimmung herrschte bei den weit mehr als 1000 Zuschauern, die wieder hochdekorierte Zuchthengste zu Gesicht bekamen. Kai Ligges und Volker Raulf an den Mikros gaben ihr detailliertes Wissen in ihrer lockeren und sympathischen Art an die Gäste weiter. Auf dem vollen Parkplatz wurden Autos nicht nur aus dem Münsterland gesichtet.

Erster Auftritt mit viel Gelassenheit

Gestartete wurde mit „For the Moment L“, dessen Vater „For Pleasur“ viele Medaillen auf internationalen Turnieren gewonnen hat. Anschließend wurde der vierjährige „Toulago“ von seinem Besitzer Lutz Gripshöver aus Werne vorgestellt, Sohn von „Toulon“, einem international erfolgreichem Pferd.

Jana de Beer zeigte „Hickstead Blue“, er hatte an diesem Tag seinen ersten großen Auftritt vor großem Publikum. Er präsentierte sich mit viel Gelassenheit und zeigte einen kleinen Sprung.

Der Shooting Star aus der Station, „Dembelé L“, wurde von Marie Ligges präsentiert, der Tochter aus dem Hause Ligges. Er beeindruckte durch seine außergewöhnliche Rittigkeit und meisterte höhere Sprünge souverän.

„Balous Bellini“ unter seinem Besitzer und Reiter Lutz Gripshöver zeigte sich in sehr guter Verfassung und meisterte problemlos höhere Abmessungen. Sein Sohn „Bellini Royal“, auf internationalen Turnieren erfolgreich, zeigte ebenfalls seine Souveränität bei hohen Sprüngen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Hengstschau bei Ligges 2019

01.04.2019
/
Dibadu L© Udo Kerkmann
Balous Bellini© Udo Kerkmann
Dembelé L© Udo Kerkmann
Kai Ligges und Volker Raulf© Udo Kerkmann
Bellini Royal© Udo Kerkmann
Casco Bravo© Udo Kerkmann
Diamant de Casall© Udo Kerkmann
For the Moment L© Udo Kerkmann
Toulago© Udo Kerkmann
Hickstead Blue© Udo Kerkmann

Tobias Vollmer, Bereiter bei Gripshöver, stellte den dreijährigen„Diamant de Casall“ vor, ebenfalls zeigte er sich erstmalig mit Bravour einem öffentlichem Publikum und meisterte seine ersten Hürden. Die Hengste „Casco Bravo“ und „Contagio“ vom Gut Berl in Albersloh hatten ebenfalls einen tollen Auftritt und wurden mit Applaus belohnt.

Abschließend zeigte Marie Ligges „Dibadu L“. Beide sind bereits erfolgreich in der schweren Klasse und Gewinner im HGW-Nachwuchschampionat. Ein Hengst, der wie kein anderer durch seine Rittigkeit auffällt und dies auch an seine Nachkommen weitergibt.

Ein toller Nachmittag endete bei guten Gesprächen, Leckereien vom Grill und gekühlten Getränken.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt