Kindergarten-Ausflug zum Bauernhof

Biolandhof Deventer

HERBERN Was für ein Erlebnis: Technische Geräte zum Bestaunen, kleine und große Tiere zum Anfassen - für die großen Kinder der Kita St. Benedikt verging der Montagmorgen wie im Flug.

von Von Stefanie Krampe

, 06.10.2009, 15:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einen erlebnisreichen Tag erlebten die Kinder der Kita St. Benedikt.

Einen erlebnisreichen Tag erlebten die Kinder der Kita St. Benedikt.

Die "Maxi- und Mittel-Kinder" durften nämlich zum Biolandhof Deventer nach Rinkerode fahren, um die im kita-eigenen Garten gesammelten Äpfel entsaften zu lassen. Regelmäßig macht die mobile Saftpresse auf dem Bio-Bauernhof Station - und dieses Mal waren die Herberner Kinder dabei.Kostprobe für die Kinder

Sie durften beim Aussortieren des faulen Obstes helfen, sie sahen, wie die Äpfel gründlich gewaschen und dann zerkleinert wurden. Aus der entstandenen Maische presste die Maschine den Saft, der dann auf 80 Grad erhitzt und automatisch abgefüllt wurde. "Lecker!", fand der Nachwuchs, der natürlich einen kräftigen Schluck probieren durfte. Besonderes Highlight war aber nicht nur die glänzende Presse, sondern natürlich auch die vielen Tiere.Gesundes Essen schmackhaft machen

Kühe füttern, Kälbchen streicheln, mit dem Hund schmusen: So nah waren manche Kinder Bauernhoftieren noch nie. Der Biolandhof Deventer beliefert seit einigen Monaten die Kindertagesstätte St. Benedikt in regelmäßigen Abständen mit Obst und Gemüse. Mit dieser Aktion will die Kita den Kindern gesundes Essen schmackhaft machen.

Lesen Sie jetzt