Kochshow und Karikaturist auf dem Frühjahrsmarkt

Verkaufsoffener Sonntag

Der Frühjahrsmarkt am 10. April bietet viele Attraktionen für die ganze Familie. Elfmeterschießen gegen den Roboter-Torwart auf der Lindenstraße, verkaufsoffener Sonntag mit Markt auf der Südstraße, Kochshow auf der Merschstraße, das sind nur einige der vielen Angbote.

HERBERN

30.03.2011, 16:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Familienausflug nach Herbern lohnt sich am Sonntag, 10. April - dann ist Frühlingsmarkt.

Ein Familienausflug nach Herbern lohnt sich am Sonntag, 10. April - dann ist Frühlingsmarkt.

Es gibt außerdem Ausstellungen auf der Werner, Ascheberger und Bernhardstraße, Kutschfahrten, ein Kinderkarussell, Hüpfburgen, einen Schnellzeichner und Karikaturisten, Schusskraftmessung, eine Tombola und natürlich Musik.

 "Wir haben fünf Inseln im Dorf", erklärt Manfred Suthues von Herbern Parat. "Nachdem letztes Jahr das Industriegebiet nicht dabei war, freuen wir uns umso mehr, dass jetzt die Lindenstraße als neue und fünfte Insel dazugekommen ist."Elektronisch gesteuerter Torwart

Und da ist richtig was los: Der weltbeste Elfmeterkiller wartet bei der Möbelwerkstatt Hönekop auf alle, die sich trauen, gegen ihn anzutreten. Gemeint ist der Robo-Keeper, ein elektronisch gesteuerter Roboter-Torwart, der (fast) unbezwingbar sein soll. Das Reifenhaus Wesselmann und Ford Thiel stellen aus, Fliesen Nägeler zeigt, wie man Fliesen richtig reinigt, Schädlingsbekämpfer Berthold Angelkort hat seine Tore ebenso wie die Gärtnerei Hönekop-Annegarn geöffnet. Letztere bieten zusätzlich Tischtennis mit dem SV Herbern Kutschfahrten und ein Baggerspiel an. 

 "Wir haben wieder ein buntes Programm mit viel Kinderspaß zusammengestellt. Wer sich sein Portrait als Karikatur ins Wohnzimmer hängen will, der kann sich von einem Schnellzeichner malen lassen", sagt Suthues und weist darauf hin, dass noch ein paar Plätze für den Kunst- und Krammarkt frei sind. 

Anmeldungen für den Kunst- und Krammarkt unter unter Tel. (02599) 92 54 59.

Lesen Sie jetzt