Mit Malbüchern fit werden für's Fahrradfahren

Mariengrundschule

Malbücher zur Verkehrssicherheit überreichte am Donnerstag die Polizeibehörde Kreis Coesfeld, die Gemeinde Ascheberg und die Schulleiterin an die Klasse 2b der Mariengrundschule. Auf spielerische Weise sollen die Schüler lernen, wie sie sich im Verkehr verhalten müssen.

HERBERN

von Von Helga Felgenträger

, 13.10.2011, 11:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Über die neuen Malbücher zur Verkehrserziehung freuten sich die Mariengrundschüler.

Über die neuen Malbücher zur Verkehrserziehung freuten sich die Mariengrundschüler.

Sie lernen Verkehrsregeln, Verkehrsschilder und Unfallgefahren kennen. Alle Schüler der ersten und zweiten Klasse der Gemeinde Ascheberg erhalten diese Bücher, die die Voraussetzung für die nächsten Übungen im Straßenverkehr bieten.Richtige technische Ausrüstung Um Unfälle und mangelhafte Ausrüstung der Fahrräder zu vermeiden ist das Buch „FahrRad mit Sicherheit“ erschienen. Ein Bilderbuch zum Ausmalen, das Kinder spielerisch lehrt, sich im Straßenverkehr sicher zu bewegen. Besonders wichtig: darin ist in Wort und Bild auch die aktuelle Übersicht einer richtigen technischen Fahrradausrüstung enthalten.Als sympathische Leitfigur führt die kluge Polizei-Eule „Peule“ durch den Inhalt. Da gibt es Tipps zu den ersten Fahrversuchen, zur Sicherheit im Fahrverhalten und Hinweise zu zweckmäßiger Bekleidung, eine kleine Verkehrsschilder- und Vorfahrtskunde, samt der kindgerechten Darstellung von Grundsatzregeln für die Teilnahme am Straßenverkehr. Angeboten und vertrieben wird „FahrRad mit Sicherheit“ durch das Bauamt der Gemeinde Ascheberg .

Lesen Sie jetzt