Die Gräfte am Schloss Westerwinkel sind am Samstag (13. Februar) zugefroren. Einige nutzten die Gelegenheit zum Eislaufen und Eisstockschießen. © Hurek
Schloss Westerwinkel

Mit Video: Eisläufer fahren auf den Gräften des Schlosses Westerwinkel

Nach gut 10 Jahren sind am Samstag (13. Februar) die Gräfte am Schloss Westerwinkel zugefroren, sodass es einige Eisläufer aufs Eis gelockt hat. Hunderte Menschen waren am Schloss unterwegs.

Seit etwa 10 Jahren waren die Gräfte am Schloss Westerwinkel nicht mehr zugefroren. Dass das am Samstag (13. Februar) also nach Jahren zu warmer Winter der Fall war und dazu auch noch die Sonne schien, hat Hunderte Herberner und Besucher aus dem Umland ans Schloss Westerwinkel gelockt. Vielen war die Erleichterung, die nach den verschneiten und kalten Tagen mit dem Sonnenschein kam, im Gesicht abzulesen. „Endlich mal Winter, so kann es noch drei Wochen bleiben“, sagte ein Spaziergänger, der auf den Wegen ums Schloss unterwegs war.

Eisläufer fahren komplett um das Schloss Westerwinkel herum

Viele waren zum Spazierengehen unterwegs, einige kamen aber auch mit Schlittschuhen, um auf den gefrorenen Gräften zu fahren oder hatten Rodelequipment dabei für den Rodelhügel. Andere hatten sich sogar ein Picknick samt Tee und Keksen mitgenommen.

Viele Besucher blieben an den Ufern der Gräfte stehen, um die Schlittschuhfahrer auf den Gräften zu beobachten oder das Spektakel zu filmen, die auf dem Eis komplett um das Schloss Westerwinkel herumfuhren. Eltern ziehen ihre Kinder mit dem Schlitten über das Eis, andere spazieren auf dem Eis. Ein Spaziergänger erklärte, dass es toll sei, mal wieder etwas anderes im Corona-Alltag zu erleben.

Am frühen Samstagnachmittag waren bereits viele Menschen am Schloss unterwegs, sodass es mit der Zeit immer voller wurde und die Abstände stellenweise immer geringer. Einige waren klar als Familien erkennbar unterwegs. Doch ob dies auch auf alle zutraf, ist unklar. Auch das Ordnungsamt der Gemeinde Ascheberg war am Schloss im Einsatz und zeigte sich insgesamt sehr zufrieden mit dem Verhalten der Schlossparkbesucher.

Fotostrecke

Eislaufen auf den Gräften am Schloss Westerwinkel

Ihre Autoren
Redakteurin
Gebürtige Münsterländerin, seit April 2018 Redakteurin bei den Ruhr Nachrichten, von 2016 bis 2018 Volontärin bei Lensing Media. Studierte Sprachwissenschaften, Politik und Journalistik an der TU Dortmund und Entwicklungspolitik an der Philipps-Universität Marburg. Zuletzt arbeitete sie beim Online-Magazin Digital Development Debates.
Zur Autorenseite
Eva-Maria Spiller
Redaktion Werne
Seit fast 30 Jahren ist Herbern nun unser Zuhause und seit gut vier Jahren darf ich über meinen zweiten Herzensort berichten. Ich habe einen großartigen Job als freie Mitarbeiterin, der den eigenen Horizont um ein Vielfaches erweitert.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.