Aufmerksam lauschten die Teilnehmer dem stellvertretenen Hegeringleiter Stefan Weckendorf. © Merle Bergmann
Mit Fotostrecke

„Natur pur“ beim Waldspaziergang am Schloss Westerwinkel in Herbern

Am Samstag veranstaltete der Hegering einen Waldspaziergang am Schloss Westerwinkel in Herbern. Besonders die kleinen Gäste freuten sich auf die Erkundung der Natur.

Mit dem Motto „Natur pur“ führte der stellvertretene Hegeringleiter Stefan Weckendorf am Samstagmorgen über den Grünen Pfad vom Schloss Westerwinkel. Der zweistündige Waldspaziergang bildete dabei den Auftakt des diesjährigen Schlösserachsenprogramms und sorgte für Begeisterung bei den acht Teilnehmern.

Auch Sabine Hölscher nahm mit ihren beiden Söhnen Jonas (8) und Tilo (5) an dem familienfreundlichen Waldspaziergang teil. Vor Beginn des Spaziergangs freuten sich die drei Herberner vor allem darauf, neue, unbekannte Ecken der heimischen Natur kennenzulernen. „Wir sind das erste Mal dabei und freuen uns, Neues über Pflanzen und Tiere zu lernen“, sagte der naturinteressierte Jonas gespannt.

Viele Informationen rund um Tiere und Pflanzen

Reichlich Informationen zu den Tieren und Pflanzen rund um Westerwinkel gab es allenfalls. In rund zwei Stunden konnte Stefan Weckendorf vom Hegering all sein Wissen unter Beweis stellen.

Ob durch Informationen über die verschiedenen Baumarten, zur Jagd oder zur Geschichte vom Schloss Westerwinkel, Stefan Weckendorf ließ die Teilnehmer des Spaziergangs tief in die in die Pflanzen- und Tierwelt rund um das Schloss eintauchen. Als der stellvertretende Hegeringleiter beispielsweise von einem kürzlich in der Umgebung gesichteten Wolf erzählte, machten nicht nur die Kinder große Augen.

Fotostrecke

Familienfreundlicher Waldspaziergang in Herbern

Die Erwartungen der beiden Jungs Jonas und Tilo wurden letztendlich erfüllt, wie der achtjährige Jonas zum Schluss berichtet. Besonders gefreut hat er sich über ein besonderes Andenken. Die Kinder durften sich zur Erinnerung an ihre Naturerfahrung eine Abwurfstange von einem Rehbock mitnehmen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.