Bildergalerie

Oktoberfest 2013 mit der SuB-Band

Die Hände flogen zum Himmel, die Schuhe auch, und manch einer schrie vor Glück. Zalando ließ grüßen beim 20. Oktoberfest der SuB- Band. Die Musiker hatten eigens für diese blau-weiße Nacht das Stück „Sie hatte die Schuhe an“ kreiert.
13.10.2013
/
Feiern war angsagt auf der Wiesn in Ascheberg.© Foto: Tina Nitsche
Man traf sich beim SuB-Oktoberfest.© Foto: Tina Nitsche
Beste Stimmung herrschte im Oktoberfestzelt.© Foto: Tina Nitsche
Am Samstag ging es auf die Wiesn.© Foto: Tina Nitsche
Es wurde nach Herzenslust geschunkelt.© Foto: Tina Nitsche
Die Herren kamen in Lederhosen.© Foto: Tina Nitsche
Das SuB-Oktoberfest machte richtig Spaß.© Foto: Tina Nitsche
Das Team von Blumen Heitmann ging geschlossen feiern.© Foto: Tina Nitsche
Gute Laune war Trumpf.© Foto: Tina Nitsche
Der Gute-Laune-Pegel stand ganz weit oben.© Foto: Tina Nitsche
Beste Stimmung beim SuB-Oktoberfest.© Foto: Tina Nitsche
Auch diese beiden hatten gut Lachen.© Foto: Tina Nitsche
Es wurde richtig gefeiert beim SuB-Oktoberfest.© Foto: Tina Nitsche
Es wurde nach Herzenslust getanzt.© Foto: Tina Nitsche
Die SuB-Band lud zum 20. Oktoberfest und brachte die Massen zum Beben.© Foto: Tina Nitsche
Es wurde getanzt und geschunkelt.© Foto: Tina Nitsche
Bei der Super-Stimmung hielt es niemanden lange auf den Stühlen.© Foto: Tina Nitsche
Die SuB'ler rissen ihr Publikum mit.© Foto: Tina Nitsche
Allen gefiel es prächtig.© Foto: Tina Nitsche
Gute Laune und kleine Verzierungen im Gesicht!© Foto: Tina Nitsche
Auch diese jung Dame kam in bayricher Tracht.© Foto: Tina Nitsche
Auch die Herren kamen de musikalischen Aufforderung nach und behielten die Schuhe nicht an!© Foto: Tina Nitsche
Schrei vor Glück - Zalando ließ musikalisch grüßen und sie zog die Schuhe aus!© Foto: Tina Nitsche
Mit Freunden Oktoberfest feiern.© Foto: Tina Nitsche
Die gäste kamen von nah und fern.© Foto: Tina Nitsche
SuB-Kapellmeister Manni Hölscher beid er Arbeit.© Foto: Tina Nitsche
Es wurde gepfiffen und geklatscht . das Hopfenkönigin-Anfeuerungskommando lief auf Hochtouren!© Foto: Tina Nitsche
Fesche Mädels....© Foto: Tina Nitsche
Gut gelaunt ließ Mareike Pauw die Kräfte walten.© Foto: Tina Nitsche
Höchste Konzentration an der Säge: Sabine Resing.© Foto: Tina Nitsche
Die Handballmädels feuerte Sabrina an.© Foto: Tina Nitsche
An der Säge war Sabrina Freiberger die Schnellste.© Foto: Tina Nitsche
Sabine an der berühmt berüchtigten SuB-Hebemaschine.© Foto: Tina Nitsche
Mareike gab alles an der Hebemaschine.© Foto: Tina Nitsche
Auch Sabrina entlockte dem Alphorn so manche Töne.© Foto: Tina Nitsche
Sabine gab alles beim Alphornblasen.© Foto: Tina Nitsche
Spannende Momente, die Gäste waren gefesselt von dem Wettstreit zur Hopfenkönigin auf der Bühne.© Foto: Tina Nitsche
Die Hände zum Himmel....© Foto: Tina Nitsche
Applaus, Applaus....© Foto: Tina Nitsche
Sabina Freiberger machte das Rennen und wurde von SuB-Präsident Robert Temann (l.) zur neuen Hopfenkönigin 2013 gekürt. Es gratulierte die bis dato amtierende Hopfenkönigin Karin Wening. (r.)© Foto: Tina Nitsche
Die erste SuB-Hopfenkönigin Gitta Meinardus war beim 20. SuB Oktoberfest eenfalls zu Gast und gratu.lierte der neuen Hopfenkönigin Sabrina Freiberger.© Foto: Tina Nitsche
Die Handballmädels ließen die neue Hopfenkönigin Sabrina Freiberger richtig hochleben.© Foto: Tina Nitsche
Auch diese drei Herren gaben richtig Gas.© Foto: Tina Nitsche
An der Wiesn herrschte Partystimmung© Foto: Tina Nitsche
Zwei die Jahr für Jahr arbeiten, wenn andere Oktoberfest feiern: Daniel Klaverkamp (r.) und Mario Otte (l.) hier mit Partygast Dino Brochtrup (M), kümmern sich um den Einlass der Gäste beim SuB-Oktoberfest.© Foto: Tina Nitsche
Auch die erste SuB- Hopfenkönigin Gitte Meinardus (l.) und die stellvertretende Bürgermeisterin Maria (r.)Schulte-Loh fierten Oktoberfest.© Foto: Tina Nitsche
Schlagworte