Radfahrerin bei Unfall in Ascheberg schwer verletzt

Unfall

Eine Radfahrerin ist bei einem Unfall auf der Nordick-Schliekstraße in Ascheberg am Sonntag schwer verletzt worden. Sie war zuvor mit einem Kradfahrer kollidiert. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Ascheberg

, 21.02.2021, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei einem Unfall in Ascheberg wurde eine Radfahrerin schwer verletzt.

Bei einem Unfall in Ascheberg wurde eine Radfahrerin schwer verletzt. © picture alliance / dpa

Bei einem Unfall auf der Nordick-Schliekstraße in Ascheberg ist eine 49-jährige Frau aus Drensteinfurt am Sonntag (21. Februar) schwer verletzt worden. Sie war gemeinsam mit ihrem Ehemann (58) auf dem Fahrrad unterwegs, als beide gegen 13 Uhr mit einem 70-jährigen Kradfahrer aus Telgte kollidierten.

Letzterer war mit seinem Fahrzeug aus Richtung Bockum-Hövel nach Ascheberg unterwegs und laut Angaben der Polizei in einer Rechtskurve aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Daraufhin kam es zum Zusammenprall mit den beiden Radfahrern.

Die Frau musste anschließend mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Ihr Ehemann konnte vor Ort zunächst direkt entlassen werden. Der Kradfahrer blieb unverletzt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt