Radweg zwischen Herbern und Ascheberg kommt

Bauarbeiten

Der Geh- und Radweg zwischen Herbern und Ascheberg kommt. Am Montag beginnt Straßen NRW mit Vermessungsarbeiten auf dem rund fünf Kilometer langen Abschnitt, Mitte September starten die Bauarbeiten. Wo der Weg lang führen wird, wie hoch die Kosten sind und wann er fertig werden soll, erfahren Sie hier.

HERBERN/ASCHEBERG

, 01.09.2014, 13:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwischen Herbern und Ascheberg wird ein neuer Radweg gebaut.

Zwischen Herbern und Ascheberg wird ein neuer Radweg gebaut.

Der neue Radweg hat eine Breite von 2,50 Metern und wird in Fahrtrichtung Herbern hinter dem vorhandenen Straßengraben gebaut. Ist dies aus Platzgründen nicht möglich, wird er parallel zur Landesstraße durch einen Grünstreifen von der Straße getrennt. 20 Zentimeter Schotter, acht Zentimeter Asphalttragschicht und 2,5 Zentimeter Asphaltdeckschicht sollen für eine lange Lebensdauer des Radweges sorgen. Die Kosten betragen rund 1,47 Millionen Euro.

Da die Straße während der Bauarbeiten halbseitig gesperrt wird, regelt eine Baustellenampel den Verkehr. Ende des Jahres soll der Radweg fertig sein.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt