Viele Tränen flossen bei der Kitaleiterin Manuela Jokiel und den Eltern, als die Kitakinder zum Abschied Spalier standen. © Claudia Hurek
Kita Abenteuerland

Schöne Überraschung für scheidende Kita-Leiterin Manuela Jokiel in Herbern

Eigentlich wollte sich Manuela Jokiel ganz leise aus ihrem Job als Leiterin der Kita Abenteuerland in Herbern verabschieden. Doch Eltern und Kindern bereiteten ihr eine schöne Überraschung.

Zum 31. August verlässt Manuela Jokiel die Kita Abenteuerland und stellt sich neuen beruflichen Herausforderungen. Seit Dezember 2017 war sie als Leiterin für die Geschicke der Herberner Kindertagesstätte an der Ostlandstraße mit ihren inzwischen fünf Gruppen verantwortlich.

Da sie sich eigentlich ganz leise und ohne großes „Tamtam“ um ihre Person verabschieden wollte, überraschte der Elternrat gemeinsam mit vielen Eltern die beliebte Leiterin. „Wir wussten, dass sie am Montag eine kleine Feier mit ihren Mitarbeitern geplant hat“, so Sarah Krampe. „Das war doch eine passende Gelegenheit, dass wir für vier großartige Jahre danke sagen.“

Blumen-Spalier für die scheidende Kita-Leiterin

Eltern und Kinder standen mit Blumen vor der Kita Spalier, als Manuela Jokiel vor die Tür trat und kaum ihren Augen traute. Unter viel Applaus und mit Tränen in den Augen nahm sie die vielen Blumen ihrer Schützlinge entgegen. Als zusätzliche Überraschung überreichte der Elternrat ein Buch mit vielen Fotos als Andenken an die Zeit in Herbern.

Über die Autorin
Redaktion Werne
Seit fast 30 Jahren ist Herbern nun unser Zuhause und seit gut vier Jahren darf ich über meinen zweiten Herzensort berichten. Ich habe einen großartigen Job als freie Mitarbeiterin, der den eigenen Horizont um ein Vielfaches erweitert.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.