Senioren übten für den Ernstfall

Erste-Hilfe-Kurs

Mit dem Kurs „Erste Hilfe für Senioren“ hat der Seniorenbeirat der Gemeinde Ascheberg dazu beigetragen, dass Hemmschwellen, in einem Notfall zu helfen, gesenkt wurden.

HERBERN

von Von Arndt Brede

, 28.04.2011, 11:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vorsichtig zieht sie Bein und Arm zu sich herüber.

Vorsichtig zieht sie Bein und Arm zu sich herüber.

Mariele Moormann hatte überhaupt keine Probleme, Hartmut Lessin in diese hilfreiche Position zu bekommen. Behutsam zog sie linken Arm und linkes Bein des „Opfers“ zu sich heran, legte Lessin so auf seine rechte Seite, platzierte seinen Kopf vorsichtig auf seinen Händen und hatte so die perfekte stabile Seitenlage geschafft. „Ich würde mich trauen auch in einer realen Situation zu helfen“, sagte Mariele Moormann. Ein größeres Lob kann sich DRK-Ausbilder Friedhelm Staar wohl kaum wünschen.

Lesen Sie jetzt