SV Herbern feiert 2:0-Sieg bei Bußmann-Debüt

Liveticker

Der SV Herbern hat sich am 25. Spieltag der Fußball-Landesliga mit 2:0 gegen Westfalia Gemen durchgesetzt und wertvolle Punkte im Abstiegskampf gesammelt. Wie sich das erste Spiel unter dem neuen Trainer Werner Bußmann genau abgespielt hat, können Sie hier in unserem Liveticker nachlesen.

HERBERN

, 24.04.2016, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Alle Hände hoch: Die Bank des SV Herbern bejubelt das 2:0, an dem der eingewechselte Ahmet Schett maßgeblichen Anteil hatte. Trainer Werner Bußmann schlägt sich die Hände vors Gesicht und kann sein Glück kaum fassen.

Alle Hände hoch: Die Bank des SV Herbern bejubelt das 2:0, an dem der eingewechselte Ahmet Schett maßgeblichen Anteil hatte. Trainer Werner Bußmann schlägt sich die Hände vors Gesicht und kann sein Glück kaum fassen.

Fußball-Landesliga 4, 25. Spieltag

SV Herbern – Westfalia Gemen (So, 15 Uhr, Rasenplatz, Werner Straße 10a, 59387 Ascheberg)

SVH: Die Aufstellung folgt mit Spielbeginn.

WG:  Die Aufstellung folgt mit Spielbeginn.

Tore:

Vor der Partie: Nach dem überraschenden 6:1-Erfolg der Hammer SpVg II in der vorgezogenen Partie gegen Preußen Lengerich am Donnerstag steht der SV Herbern auf einem Abstiegsplatz. Der SVH hat also gegen Westfalia Gemen die Möglichkeit, nachzulegen. Ärmel hochkrempeln ist angesagt. Gas geben ebenso.   

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt