Taxi-Bus: Betrieb eingestellt

ASCHEBERG/HERBERNRolf Kehrenberg verschlug es fast die Sprache. Ganz überraschend erfuhr der Fachgruppenleiter bei der Gemeindeverwaltung Ascheberg gestern Nachmittag, dass der Taxi-Bus auf den Linien T 11 und T 12 seinen Betrieb eingestellt hat.

von Von Hubert Kramer

, 03.09.2007, 18:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wie geht es weiter mit dem Taxi-Bus auf den Linien T 11 und T 12?

Wie geht es weiter mit dem Taxi-Bus auf den Linien T 11 und T 12?

"Das ist eine bittere Pille vor allem für Pendler und Schüler", meinte Kehrenberg gegenüber unserer Zeitung. Seinen Informationen zufolge soll der Fahrdienstbetreiber als Grund wirtschaftliche Schwierigkeiten angegeben haben.

Nicht abrufbar

Am gestrigen Montag war der Taxi-Bus für die beiden Linien nicht abrufbar. Für den heutigen Dienstag steht laut Kehrenberg nicht fest, ob ein Taxi-Bus eingesetzt werden kann. "Die Regionalverkehr Münsterland GmbH sucht händeringend Ersatz", betonte der Verwaltungs-Fachmann, der für den Ordnungsbereich zuständig ist, "aber so etwas ist natürlich nicht von heute auf morgen zu regeln."

Optimistisch

Dennoch habe er von der RVM gehört, dass die Linien T 11 (der Taxi-Bus fährt auf Bestellung ab 5.31 Uhr) und T 12 (ab 5.38 Uhr) möglicherweise doch befahren werden könnten. Die RVM sei jedenfalls optimistisch, dass im Laufe des heutigen Tages eine schnelle Lösung und damit ein neuer Fahrdienstbetreiber gefunden werde.

 

Die

führt von Ascheberg (Haltestelle Klaverkamp) zum Bahnhof und bis zur Westerbauerschaft (Haltestelle Heuckmann) und zurück.

 Die Linie T 12 führt von Herbern (Haltestelle Menses Mühle) bis zum Bahnhof Mersch in Drensteinfurt und zurück.

Taxi-Bus-Rufnummer: Tel. 01803-50 40-30 / -31.

Regionalverkehr-Fahrbetrieb Selm: Tel. 02592-9 12 80.

Lesen Sie jetzt