Beim SV Herbern wird ab der neuen Saison ein neuer Spieler auflaufen. © Jürgen Weitzel
Fußball: Landesliga

Transfer-Überraschung: SV Herbern holt Capeller aus der Westfalenliga

Eigentlich waren die Planungen des SV Herbern für die kommende Saison bereits abgeschlossen. Doch nun hat sich der Landesligist doch nochmal verstärkt - mit einem Spieler aus der Westfalenliga.

Der SV Herbern ist bekanntermaßen einer der Vereine, die in Sachen Kaderplanung immer sehr früh dran sind. Schon Anfang des Jahres war klar: Vier Neuzugänge kommen aus Nordkirchen, ein Großteil des restlichen Kaders bleibt dem Verein erhalten.

Doch nun hat sich der Landesligist doch nochmal verstärkt. Der gebürtige Capeller Fynn Rottmann verstärkt den Verein zur neuen Saison. Zuletzt hatte der 20-Jährige Erfahrung in der Westfalenliga gesammelt, stand von 2018 bis 2020 für den FC Gievenbeck auf dem Platz. Mit der Mannschaft schaffte er den Aufstieg von der Landes- in die Westfalenliga.

Fynn Rottmann spielte bereits in der Junioren-Bundesliga

Und auch in der Jugend hat er bereits eine beeindruckende Vita aufzuweisen. So spielte er beispielsweise für den Hombrucher SV in der Saison 2017/2018 in der Junioren-Bundesliga. Zuvor lief er für RW Ahlen und den FC Gievenbeck ebenfalls überkreislich auf.

Für den SV Herbern soll Fynn Rottmann die linke Abwehrseite verstärken, wird sich in der Defensive aber starker Konkurrenz stellen müssen. Als Westfalenliga-Spieler wird er aber auch den internen Konkurrenzkampf anfachen, sodass es spannend sein wird, welcher Spieler sich am Ende durchsetzt.

Auch die Verantwortlichen sind glücklich über den jungen Neuzugang. „Wir sind natürlich froh, dass der Transfer geklappt hat“, sagt Ludger Staar, Sportlicher Leiter des SV Herbern. „Für uns wird er sicherlich eine gute Verstärkung in der neuen Saison sein.“

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite
Johanna Wiening

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.