Trotz schlechten Wetters gute Ernte

HERBERN Nach zehn Jahren als Vorsitzender des Bienenzuchtvereins Herbern legte Engelbert Schwartländer sein Amt in jüngere Hände. Als neuen Vorsitzenden wählte die Generalversammlung am Mittwoch im Vereinslokal Hennemann-Streyl einstimmig Ludger Bonenkamp aus Ascheberg.

von Von Heinz Rogge

, 18.01.2008, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der zweite Vorsitzende Wilhelm Stentrup (links) sprach dem bisherigen Vorsitzenden Engelbert Schwartländer seinen Dank für die gute Arbeit aus. Rechts der neue Vorsitzende Ludger Bonenkamp.

Der zweite Vorsitzende Wilhelm Stentrup (links) sprach dem bisherigen Vorsitzenden Engelbert Schwartländer seinen Dank für die gute Arbeit aus. Rechts der neue Vorsitzende Ludger Bonenkamp.

Der Bienenzuchtverein Herbern zählt zur Zeit zehn Mitglieder, die insgesamt 45 Bienvölker haben. Besonders gute Ergebnisse vermelden die Imker von der Honigernte im Frühjahr. Den Kassenbericht gab der zweite Vorsitzende Wilhelm Stentrup. Bei den Teilwahlen wurden neben Ludger Bonenkamp Josef Riedel als dritter Beisitzer im Amt bestätigt, der neue Kassenprüfer heißt Jonas Drewes.

Lesen Sie jetzt