Kriminalität

Unbekannte stehlen Katalysatoren aus Autos in Ascheberg

Unbekannte haben zwischen Dienstag (30. März) und Mittwoch (31. März) in Ascheberg Katalysatoren von Autos demontiert und gestohlen. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise geben können.
Die Polizei sucht nach Unbekannten, die in Ascheberg Katalysatoren aus Fahrzeugen gestohlen haben. © Foto: Carsten Rehder / dpa

Auf Katalysatoren aus Pkw hatten es unbekannte Täter in den vergangenen Tage in Ascheberg abgesehen. Laut Angaben der Kreispolizeibehörde Coesfeld kam es zwischen Dienstag und Mittwoch zu gleich zwei Fällen. Bei einem davon handelte es sich um einen grauen Opel T98, der zwischen 22 Uhr am Dienstag (30. März) und 6.15 Uhr am Mittwoch (31. März) auf dem Aldi-Parkplatz an der Münsterstraße stand.

Im zweiten Fall geriet ein blauer VW Polo ins Visier der Diebe. Das Fahrzeug war zwischen 13 Uhr am Dienstag (30. März) und 7 Uhr am Mittwoch (31. März) am Bakenfelder Weg geparkt. In beiden Fällen demontierten und stahlen die Täter die Katalysatoren aus den Fahrzeugen. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen entgegen unter Tel. 025917930.

Statistik zeigt: Zahle der Diebstähle ist in Ascheberg rückläufig

Die Zahl der Diebstähle aus Kraftfahrzeugen hat sich in Ascheberg in den vergangenen Jahren eher positiv beziehungsweise rückläufig entwickelt. Das zeigt ein Blick in die Kriminalstatistik des Kreises Coesfeld. Demnach gab es im vergangenen Jahr 51 Diebstähle an beziehungsweise aus Kfz. Im Jahr 2019 waren es zwar „nur“ 49 – doch liegt der Wert aus 2020 immer noch deutlich unter dem aus dem Jahr 2018. Da sind in der Statistik 61 Fälle aufgeführt.

Die Aufklärungsquote ist in diesem Zeitraum allerdings gesunken. Konnten 2018 noch 11,5 Prozent der Fälle aufgeklärt werden, waren es 2020 nur knapp 4 Prozent, 2019 sogar nur 2 Prozent.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.