Unfall auf Herberner Straße - Frau war in Auto eingeklemmt

Sperrung

Aus ihrem Auto befreit werden musste eine Frau am Donnerstag auf der Herberner Straße in Richtung Herbern. Sie war mit ihrem Fahrzeug mit dem entgegenkommenden Laster eines Aschebergers zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich an einer besonderen Stelle.

WERNE/HERBERN

29.11.2013, 10:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aus noch ungeklärter Ursache stießen die Fahrzeuge zusammen. Die Straße ist an dieser Stelle nur etwa fünf Meter breit und nicht durch eine Mittellinie getrennt. Durch den Aufprall wurde die Hammerin in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie verletzte sich so schwer, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 5.500 Euro. Die Herberner Straße musste für etwa 45 Minuten gesperrt werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt