Ascheberg: 81-Jähriger Fahrradfahrer nach Ausweichmanöver schwer verletzt

Zeugen gesucht

Nach einem Verkehrsunfall in der Straße „Hanvert“ sucht die Polizei Zeugen. Ein 81-jähriger Fahrradfahrer musste einem weißen Kastenwagen ausweichen und stürzte. Er wurde schwer verletzt.

Ascheberg, Herbern

, 22.02.2021, 11:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nach einem Verkehrsunfall am Samstag in Ascheberg sucht die Polizei nun Zeugen.

Nach einem Verkehrsunfall am Samstag in Ascheberg sucht die Polizei nun Zeugen. © picture alliance / Patrick Seege

Am Samstagmittag ist es gegen 13.25 Uhr in der Straße „Hanvert“ in Ascheberg zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 81-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt wurde. Das berichtet die Polizei.

Demnach fuhr der 81-Jährige auf der Straße Richtung Westen. Ein weißer Kastenwagen kam dem Mann entgegen. Der Senior geriet laut Aussage der Beamten mit seinem Fahrrad auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn und stürzte. Der Mann sei dem Fahrzeug ausgewichen, dabei kam es nicht zu einem Kontakt, aber zu einem Sturz, wie Polizeisprecher Sascha Kappel berichtet.

Daraufhin wurde der 81-Jährige schwer verletzt. Der weiße Kastenwagen soll ohne anzuhalten weitergefahren sein. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der 02591-7930 mit Hinweisen zu diesem Fall zu melden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt