Wechsel im Kleiderschrank

ASCHEBERG Die kalte Jahreszeit steht an und damit auch der Wechsel in Sachen Garderobe.

von Von Tina Nitsche

, 20.09.2007, 15:51 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Sommersachen können weggehängt werden, damit Platz ist für Winterkleidung. Bei dieser Gelegenheit lässt es sich gut aussortieren. Nicht mehr benötigte Kleidungsstücke brauchen jedoch nicht in die Altkleidersammlung.

Denn gut erhaltene Kinderkleidung in den Größen 50 bis 188 kann am Samstag, 13. Oktober, Freitag, 12. Oktober bei der Ascheberger Kleiderbörse verkauft werden. Die Kleiderannahme findet am , von 9 Uhr bis 11 Uhr und von 14 Uhr bis 15.30 Uhr im Pfarrheim St. Lambertus statt. Die Annahme ist dabei pro Anbieter auf 75 Einzelteile beschränkt. In den Verkauf kommen neben gut erhaltener Kinderkleidung auch funktionstüchtige Babyartikel, sowie Spielzeug.

Teamsprecherin Alexandra Speemann weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass alle Artikel auf Zustand und Funktionalität überprüft werden, bevor sie in den Verkauf kommen.

Am Samstag, 13. Oktober verwandelt sich das Pfarrheim von 9 Uhr bis 12 Uhr in ein Kaufhaus. Nicht verkaufte Artikel können von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr dort dann wieder abgeholt werden. 20 Prozent des Erlöses kommen wie immer einem karitativen Zweck zu Gute.

Lesen Sie jetzt