Der Superblitzer des Kreises Unna ist für Autofahrer aufgrund seiner Farbe und des Standorts hinter einem Baum nicht immer sofort erkennbar. © Kevin Kohues
Verkehr

Superblitzer wieder aufgetaucht: Kreis Unna veröffentlicht Standort nicht mehr

Der Kreis Unna veröffentlicht ab sofort nicht mehr die Standorte seines mobilen Superblitzers. Gesichtet wurde der graue Trailer jetzt etwas versteckt hinter einem Baum in einer Tempo-30-Straße.

Seit Anfang Januar ist der Superblitzer des Kreises Unna an Straßen im gesamten Kreisgebiet im Einsatz und hat schon sehr viele Temposünder erwischt. Nach einem Brandanschlag in Schwerte wurde das Gerät ausgetauscht, doch das ist nicht der Grund, weshalb der Kreis die Standorte inzwischen nicht mehr öffentlich bekannt gibt.

Blitzer schon in allen zehn Städten und Gemeinden in Unna aufgestellt

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jahrgang 1982. Aufgewachsen im Münsterland. Nach dem Politik-Studium in Münster über Dortmund ins schöne Holzwickede. Verheiratet, Familienvater. Seit über 20 Jahren Journalist, seit über zehn Jahren beim Hellweger. Mag das Ruhrgebiet, Currywurst und gut gemachte Nachrichten – digital und gedruckt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.