Bauausschuss beschließt Fahrradstraßenkonzept: Kirchhellen bekommt neue Fahrradstraßen

Fahrradstraßenkonzept

Der Bau- und Verkehrsausschuss hat das Fahrradstraßenkonzept der Stadt Bottrop beschlossen. In Kirchhellen entstehen neue Fahrradstraßen. Über die Schulstraße wird nochmal neu beraten.

Kirchhellen

, 24.03.2019, 16:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Integrierte Fahrradstraßenkonzept für die Stadt Bottrop ist beschlossene Sache. Die Mehrheit im Bau- und Verkehrsausschluss hat sich dafür ausgesprochen. Es gibt allerdings kleinere Anpassungen, die auch Kirchhellen betreffen.

Ursprünglich sah das Konzept vor, einen Abschnitt der Schulstraße in Kirchhellen (Pelsstraße bis Kirchstraße) zu einer Fahrradstraße zu machen. Dieses Vorhaben wurde nun erst einmal zurückgestellt, um abzuwarten, wie sich die Verkehrssituation entwickelt. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchhellen etwa hat ihren Standort an der Schulstraße. Über einen möglichen Standortwechsel der Feuerwehr soll in den kommenden Monaten beraten werden.

Von Grafenwald auf der Fahrradstraße zur Georgschule

Fest steht, dass Burgstraße (Abschnitt Oberhofstraße – In der Koppel) und Am Schleitkamp (Bottroper Straße – Heimersfeld) sowie Heimersfeld (Am Schleitkamp – Schneiderstraße) zu Fahrradstraßen werden. „Von Grafenwald haben wir dann eine Verbindung mit Fahrradstraßen zur Gregorschule und weiter Richtung Kirchhellen-Mitte“, sagte Baudezernent Klaus Müller. „Das betont noch mal den Netzcharakter.“

Die Stadt hätte außerdem gerne eine Mittelinsel als Querungshilfe für die Bottroper Straße in Höhe des Hotels Jandewerth-Bayer. „Die Zuständigkeit liegt bei Straßen.NRW“, so Müller. „Wir haben das Thema noch mal vorgetragen und deutlich gemacht, dass uns sehr daran gelegen ist.“

Die Kirchhellener Bezirksvertretung hatte in ihrer jüngsten Sitzung noch gegen das Fahrradstraßenkonzept gestimmt. Unter anderem die CDU in der BV wollte zu diesem Thema erst die Bürger befragen. Die gesamtstädtische CDU stimmte im Ausschuss nun mehrheitlich für das Fahrradstraßenkonzept.

Lesen Sie jetzt