„Blümchen“ singt beim Punk-Festival

Ruhrpott Rodeo

Als „Blümchen“ wurde Jasmin Wagner einst bekannt. Nach langer Pause hat die Sängerin in diesem Jahr ihr Comeback gegeben - und kommt nun auch zum Punk-Festival „Ruhrpott Rodeo“.

Kirchhellen

, 08.05.2019, 13:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Blümchen“ singt beim Punk-Festival

Die Sängerin Jasmin Wagner, alias Blümchen, tritt im Juli beim Punk-Festival „Ruhrpott Rodeo“ auf. © picture alliance/dpa

„Es gibt Dinge im Leben, die machen einen einfach glücklich, und man weiß gar nicht so genau, warum“, bestätigte Alexander Schwers die Neuverpflichtung via Facebook. Er organisiert seit Jahren das dreitägige Punk-Festival „Ruhrpott Rodeo“ auf dem Flugplatz Schwarze Heide, das in diesem Jahr vom 5. bis 7. Juli über die Bühne geht.

„Blümchen“ war seinen Angaben zu Folge „seit Jahren einer der meist gewünschten Acts“. Als Jasmin Wagner Anfang des Jahres ihr Comeback angekündigt hat, „war klar, dass wir es versuchen werden“, so Schwers. „Und es hat geklappt!“ Die inzwischen 39-jährige Sängerin sei Mitglied der Turbojugend und auch ansonsten „ziemlich punkaffin“.

Viele Fans sind begeistert

Auf der Facebook-Seite des Ruhrpott Rodeos gab es überwiegend Zustimmung für die Verpflichtung. „Wer das nicht feiert, sollte einfach nicht auf ein Punk-Festival kommen“, kommentierte beispielsweise Jan Boh. „Das ist einfach nur der Hammer.“

Jasmin Wagner hatte den Termin am Mittwochmittag auf ihrer Facebook-Seite noch nicht bestätigt. Da sie aber am 6. Juli (Samstag) auf 90er-Jahre-Partys in Ravensburg und Regensburg auftritt, wird sie wohl am ersten oder dritten Festival-Tag auf den Flugplatz Schwarze Heide kommen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt