Brand

Brand an der Kirchhellener SB-Tankstelle

Am Donnerstagvormittag ist es zu einem Brand an der SB-Tankstelle in Kirchhellen gekommen. Ein Auto stand dabei in Flammen.
Vermutlich ist bei Schweißarbeiten in der Werkstatt der Tankstelle an der Alleestraße ein Auto in Brand geraten. © Manuela Hollstegge

Am Donnerstag (6. August) gegen 10.10 Uhr hat es einen Brand an der SB-Tankstelle an der Alleestraße Straße in Kirchhellen gegeben. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte ein Auto in der Werkstatthalle. Der Einsatzleiter vermutet, dass Schweißarbeiten dazu geführt haben.

Das Feuer hatte sich bereits auf weite Teile des Werkstattinventars und einen zweiten in der Werkstatt befindlichen Wagen ausgebreitet. Der Brand drohte auf die direkt angrenzende Waschstraße überzugreifen, die Wand zur Werkstatt war bereits durchgebrannt. Die Kräfte der Feuerwehr schafften es jedoch, das Feuer zurückzudrängen und zu löschen.

Schwierigkeiten bereitete während der Brandbekämpfung, dass in der Werkstatt neben den abgestellten Wagen auch Gasflaschen, Kraftstoffe und Autoreifen untergebracht waren. Das Dach des Gebäudes wurde über eine Drehleiter gesichert und während der Nachlöscharbeiten teilweise geöffnet. Zum Ende der Löscharbeiten wurde die Halle mit Hochleistungslüftern entraucht. Die Feuerwehr Bottrop war mit zirka 35 Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhellen und der Berufsfeuerwehr Feuerwachen 1 und 2 vor Ort. Der Einsatz war um 11.45 Uhr beendet.

Richtigstellung:

In einer vorherigen Version stand, dass es an der Tankstelle Josten gebrannt hätte. Diese Information war falsch.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt