Brezelgesellschaft ist bei Janinhoffs Familiensache

Serie Brezelgesellschaft

Johannes Janinhoff ist seit 2008 Prinzgemahl. Das bedeutet, dass er der Gatte der amtierenden Brezelkönigin Melanie Janinhoff ist. Aber nur noch bis zum kommenden Brezelfest, da wird nämlich eine neue Brezelkönigin gekrönt.

von Von Christiane Goßen

, 29.08.2011, 18:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Johannes Janinhoff.

Johannes Janinhoff.

Der 43-Jährige repräsentiert neben dem Königspaar die Brezelgesellschaft. "In der Zeit vor dem Brezelfest besuchen wir zusammen die Mitglieder, die einen Wagen für den Umzug vorbereiten", sagt Janinhoff. "Wir schauen uns die Wagen an und pflegen beim Grillen oder einem Glas Bier den Kontakt zu den anderen."Immer in Kirchhellen

Seit 25 Jahren ist Janinhoff Brezelbruder, ebenso seine Frau. Beide lebten immer in Kirchhellen. "Schon meine Eltern und Geschwister waren in der Brezelgesellschaft tätig", erklärt der Prinzgemahl. Darüber sei er auch dazu gekommen, mitzumachen. Die Brezelkönigin hat vor ihrem Amtsantritt lange Pfannkuchen auf dem Brezelfest angeboten.

Die Janinhoffs sind begeistert von der Brezelgesellschaft. "Jung und Alt nehmen daran teil und mehrere Generationen bereiten gemeinsam das große Brezelfest vor", schwärmt Johannes Janinhoff. "Das Schöne dabei ist, dass alte Traditionen beibehalten werden und gleichzeitig immer wieder Neues dazukommt. Außerdem haben wir Mitglieder immer viel Spaß zusammen."Einen Tipp an alle

Für diejenigen, die auch Mitglieder der Brezelgesellschaft werden wollen, hat der Prinzgemahl einen Tipp: "Es ist ganz einfach, beizutreten. Man kann sich während der vier Schützenübungen der Bürgerschützengesellschaft Kirchhellen eintragen lassen. Oder einfach direkt zum Brezelfest kommen."

Der Prinzgemahl ist hauptberuflich Berufsfeuerwehrmann in Düsseldorf. Mit seiner Frau unterhält er zusätzlich einen kleinen Bauernhof mit Pensionspferden.

 

 

Lesen Sie jetzt