Dorstener Künstler führen "Dialog über Licht"

Ausstellung

Ingrid Kreytenberg und Jürgen Kaub stellen ab Sonntag, 28. August, im Kulturzentrum Hof Jünger aus. Ihre Ausstellung überschreiben sie mit dem Titel „Dialog über Licht II“.

DORSTEN/KIRCHHELLEN

von Von Holger Steffe

, 23.08.2011, 16:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ganz anders der Autodidakt Jürgen Kaub, mit dem Kreytenberg überhaupt erstmals eine Gemeinschaftsausstellung 2008 realisierte. Der Zahnarzt Jürgen Kaub beendete sein autodidaktisches Verhältnis zur Malerei mit einem Malkurs in Aix-en-Provence. Es folgten zahlreiche Workshops in Salzburg, Rom, Siena, Prag und Köln. Neben Zeichnungen, die er auch in Kirchhellen präsentieren wird, gehört die Aquarellmalerei zu seinen bevorzugten Ausdrucksmöglichkeiten.

Anlässlich einer Ausstellung 1999 sagte Hans-Jörg Loskill in seiner Eröffnungsrede über Kaubs Arbeiten: „Seine Aquarelle, die oft auf einem Grat zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion stehen, sind Seh-Abenteuer und Futter für ein ästhetisches Empfinden.“ „Hier kann ich Licht ins Bild holen und durch das Motiv führen“, sagt Kaub selbst, dass er in keiner anderen Technik als beim Aquarell mit der Bildfläche spielen kann. Die etwa jeweils 25 Exponate werden die beiden Künstler am Samstag auswählen. Am Sonntag wird Jörg Loskill um 11 Uhr die Ausstellung eröffnen, die dann bis 18 Uhr besichtigt werden kann. Die Bilder werden bis einschließlich 11. September im Hof Jünger ausgestellt.

Lesen Sie jetzt