Endlich wieder gemeinsam sporteln: Trainerin Andrea Dieckmann (l.) und Gäste im Fitnessstudio "fitundgesund". © Maria Dehling
Fitness

Fitnessstudios in Kirchhellen wieder geöffnet: „Endlich seid ihr wieder da“

Rosen für treue Kunden und ein neuer Standort: Die Fitnessstudios in Kirchhellen sind wieder geöffnet. So mancher Frühaufsteher konnte es gar nicht abwarten.

Seit Montag und einer zuvor langen Durststrecke sind die Studiotüren „fitundgesund“ und „twobfit“ an der Hauptstraße in Kirchhellen geöffnet. Nach der ersten Corona-bedingten Schließung im März folgte die zweite im November. Ganze sieben Monate sind seitdem vergangen. Das bedeutete auf der einen Seite Verzicht auf Fitness, aber auch Verluste für die Betreiber.

„Endlich seid ihr wieder da, die Tür ist wieder offen. Ein bisschen Gymnastik habe ich auch zu Hause schon gemacht, doch die halbe Stunde hier an den Geräten ist einfach effektiver,“ sagte eine 84-Jährige bei ihrem kurzen Hallo am Montagmorgen zu Trainerin Andrea Dieckmann vom fitundgesund.

Und zur Eröffnung gab es für jede Besucherin Rosen als kleines Dankeschön. Denn nach sieben Monaten nicht gekündigt zu haben, ist keine Selbstverständlichkeit.

Weiterhin sind auch beim Besuch von Fitnessstudios Vorgaben einzuhalten: „Die 3G-Regeln – getestet, geimpft oder genesen – müssen erfüllt sein,“ sagt die Feldhausenerin Andrea Dieckmann. Zudem müssen die Kontaktdaten mit den jeweiligen Trainingszeiten festgehalten werden.

Sportliche Infos per Whatsapp im Lockdown

„Heute Morgen um 6 Uhr war schon die Erste an den Geräten, alle haben sich so sehr auf die Wiedereröffnung gefreut“, erzählt Andrea Dieckmann. „Der Sport ist bei uns das eine, das andere ist, sich einfach wiederzusehen und voneinander zu hören.“ So gab es während des Lockdowns natürlich sportliche Infos oder Trainingseinheiten per WhatsApp.

Umzug an die Hauptstraße

Das Studio „twobfit“ von Sebastian Bednarski ist mittlerweile umgezogen. Ebenfalls seit Montag eröffnet, befinden sich die neuen Räume im Neubau an dem ehemaligen Standort des Unternehmens Baustoff-Mann an der Hauptstraße.

Auch das Fitnessstudio “twobfit” ist seit Montag wieder geöffnet – am neuen Standort an der Hauptstraße 45. © Maria Dehling © Maria Dehling

Das dort angebotene Personal Training basiert auf den Säulen Kraft, Cardio und Ernährung. „Endlich geht es wieder los. Unsere neuen Räume sind mit Unterstützung vieler fleißiger Hände und besonders unseren tatkräftigen Daddys entstanden,“ freut sich Sebastian Bednarski über den neuen Standort und den Neuanfang an der Hauptstraße.

Über die Autorin

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt