Shopping

Gutschein-Aktion soll gebeutelten Händlern und Gastronomen helfen

In Bottrop gibt es einen neuen Gutschein mit finanziellem Anreiz für die Kunden. Er soll dem von der Corona-Krise betroffenen Handel sowie der Gastronomie unbürokratisch helfen.
Mit einem besonderen Gutschein soll den Bottroper Händlern und Gastronomen unbürokratisch geholfen werden. © picture alliance/dpa

Unter dem Motto „Deine Stadt – Dein Gutschein“ ist eine Gemeinschaftsaktion der städtischen Wirtschaftsförderung, des Bottroper Marketingvereins und der Sparkasse zur Unterstützung von Handel, Dienstleistung und Gastronomie vorgestellt worden, die am 1. Dezember startet.

Durch den finanziellen Anreiz einer 30-prozentigen Ermäßigung beim Kauf eines Gutscheins sollen möglichst viele Kunden von diesem Angebot Gebrauch machen und die lokale Wirtschaft unterstützen. So zahlt man beim Kauf eines Zehn-Euro-Gutscheins lediglich sieben und für einen 20-Euro-Gutschein nur 14 Euro. Eingelöst wird der Gutschein dann im vollen Gutscheinwert in den teilnehmenden Geschäften oder in der Gastronomie, sobald diese wieder geöffnet ist. Die Differenz von 30 Prozent je Gutschein werden vom gemeinnützigen Verein „Marketing für Bottrop“ und der städtischen Wirtschaftsförderung getragen. Die Anzahl der Gutscheine ist limitiert.

Sparkasse spendet an gemeinnützigen Verein

Die Sparkasse Bottrop spendet pro verkauftem Gutschein zwei Euro. Der Erlös soll einem gemeinnützigen Vorhaben zugutekommen, das in der Corona-Krise vielen Menschen Hilfe gibt. Alle Händler, Dienstleister und Gastronomen in der Stadt können sich am Gutscheinsystem beteiligen. Da der Verkauf der Gutscheine nicht nur in den teilnehmenden Geschäften möglich ist, sondern auch online unter www.hallo-bot.de kann sich jeder teilnehmende Betrieb dort registrieren. Mehr Infos gibt es bei Citymanagerin Ute Schimmang per E-Mail an ute.schimmang@bottrop.de oder unter Tel. (02041) 70-4790.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.