Kai Kaczikowski bringt frischen Wind in die Jugendarbeit

Ab November im Kloster

KIRCHHELLEN „Kirche ist am Puls der Zeit.“ Dies möchte der neue Leiter der Jugendpastorale, Kai Kaczikowski, am Jugend-Kloster Kirchhellen durch seine Arbeit aufzeigen. Ab November wird der 40-Jährige seinen Vorgänger, Pater Winfried Pauly, ablösen.

27.10.2009, 15:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kai Kaczikowski nimmt ab November seine Arbeit im Kloster auf.

Kai Kaczikowski nimmt ab November seine Arbeit im Kloster auf.

Dazu bietet das Jugend-Kloster jungen Menschen das ganze Jahr hindurch eine Auswahl an Kursen, beispielsweise die TRO („Tage religiöser Orientierung“), aber auch den Wochenendkurse „Ora et labora“ zur Berufsorientierung, an. Unterstützung erhält der neue Leiter von Pater Benedikt Kisters und die hauptamtlichen Mitarbeiter Matthias Hirt und Daniel Heinen.

Lesen Sie jetzt