Kennenlern-Tour beim Kirchhellen-Tag

KIRCHHELLEN "Die sieben Ortsteile Kirchhellens rücken näher zusammen", versprechen Angelika Große Venhaus, Werner Dierichs und Gundis Jansen-Garz, vom Vorstand "Natürlich Kirchhellen e.V.". Seit 14 Tagen ein eingetragener Verein, laufen die Planungen für den ersten Kirchhellen-Tag am 30. August auf Hochtouren.

von Von Holger Steffe

, 20.03.2009, 17:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kennenlern-Tour beim Kirchhellen-Tag

<p>Den neuen Kirchhellen-Faltplan präsentiert Natürlich Kirchhellen e.V. mit (v.l.) Gundis Jansen-Garz, Werner Dierichs und Angelika Große Venhaus. Steffe</p>

"Der Termin ließ sich, auch nach der Bekanntgabe des neuen Wahltermins für die Kommunen in NRW am selben Tag, nicht mehr verschieben", erklärt die Vorsitzende Angelika Große Venhaus.

Der Verein gibt in vier Wochen einen faltbaren Gemeindeplan heraus, der zum Selbstkostenpreis von einem Euro erworben werden kann. Darauf wird die ehemals selbstständige Gemeinde Kirchhellen dargestellt. Ebenso die Grenzen, bestehend aus den Ortsteilen Kirchhellen-Mitte, Grafenwald, Feldhausen und den Bauernschaften Ekel, Hardinghausen, Holthausen und Overhagen, außerdem die für die Ortsteile markanten Punkte, wie etwa die Sonnenuhr in Hardinghausen. 333 Einwohner pro Quadratkilometer Verzeichnet ist auch der seit 2001, dem Jahr der letzten Bauernolympiade, bekannte, 36 Kilometer lange Geh- und Rad-Rundweg. Der Gemeindebereich umfasst etwa 60 Quadratkilometer, von denen weniger als zehn Prozent bebaut sind. Bei etwa 20 000 Einwohnern beträgt die Bevölkerungsdichte in Kirchhellen somit 333 Einwohner/qkm.

Zum Kirchhellen-Tag haben nun die Einwohner die Möglichkeit, sich gegenseitig und alle Ortsteile kennen zu lernen. Für die markanten Punkte in den Ortsteilen haben sich schon Vereine, Landwirte, Gruppierungen, Schulen und Kindergärten als Paten gemeldet, die sich dort präsentieren können.

"Es bleibt spannend bis zum Schluss, wie sich die Gruppierungen in diesen Tag einbringen werden", freut sich Gundis Jansen-Garz auf ein tolles Familienfest beim Kirchhellen-Tag am 30. August.

Lesen Sie jetzt