Feuerwehr-Einsatz

Pkw-Brand auf der A 31 – langer Stau im Berufsverkehr

Auf der A 31 zwischen Bottrop-Kirchhellen und Feldhausen in Fahrtrichtung Dorsten ist am Dienstagmorgen ein Auto in Flammen aufgegangen.
Das Auto brannte komplett aus. © Guido Bludau

Die Feuerwehren Bottrop und Dorsten wurden gegen 6.50 Uhr zur A 31 gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte aus Bottrop brannte das Fahrzeug bereits in voller Ausdehnung.

Brand schnell gelöscht

Die Feuerwehr konnte den Brand jedoch schnell löschen, sodass die Dorstener Kollegen gar nicht mehr eingreifen mussten. Zum Glück wurde beim Brand niemand verletzt. Wegen des Feuers und der Löscharbeiten war die A 31 in Richtung Dorsten komplett gesperrt worden.

Es entstand ein Stau von zeitweise bis zu vier Kilometern.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.